Publikums- und Fachmessen ideale Präsentationsplattform

Vonlandesgartenschau-bingen-2008.de

Publikums- und Fachmessen ideale Präsentationsplattform

Die Landesgartenschau Bingen 2008 GmbH wirbt in diesem Jahr auf Messen im Bundesgebiet, der Region sowie im benachbarten Ausland für die einzigartige Landschaft zwischen Rhein und Reben. Hamburg, Berlin, Amsterdam und Brüssel sind nur einige Stationen, bei denen die Mitarbeiter die Blumenschau bei Reiseexperten bekannt machen wollen.

Bereits im Februar geht es nach Amsterdam zu einer Veranstaltung der Deutschen Zentrale für Tourismus e. V. (DZT), um Kontakt mit Veranstaltern in den Benelux-Staaten aufzunehmen. „Wir wollen vor allem Lust auf die Landesgartenschau machen und für die herrliche Region werben, die Gäste hier im Mittelrheintal zwischen Burgen und Schlössern, Weinbergen und den vier Weinanbaugebieten Rheinhessen, Rheingau, Mittelrhein und Naheland vorfinden“, erläutert die Geschäftsführerin der Landesgartenschau Bingen 2008 GmbH, Ute Hangen.

 Anfang März stellt das Team der Landesgartenschau Bingen 2008 das Großprojekt auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin vor. Doch auch Besucher des Rheinland-Pfalz-Tages in Baumholder (29./30. Juni 2007) oder von Publikumsmessen, wie zum Beispiel der NaheLand-Messe in Bad Kreuznach (30.09.-3.10.2007), werden kompetent informiert.

 Bingen, 14. Februar 2007

Über den Autor

landesgartenschau-bingen-2008.de administrator